Am 10. August 2010 zerschmettert das Heilige Britannische Reich die japanischen Streitkräfte und erobert das Land im Handumdrehen.

Durch die Niederlage verliert Japan seine Unabhängigkeit und wird zur 11. Kolonie des Britannischen Reiches. Das Land wird seiner Freiheit und seines Namens beraubt. Von nun an als Area 11 bezeichnet, muss Japan mitansehen wie sein Territorium an britannische Siedler verteilt wird. Die gebürtigen Japaner werden von nun an als Elevens bezeichnet, müssen eingepfercht in Ghettos leben und bekommen ihre Grundrechte aberkannt.

Während Suzaku zur persönlichen Leibgarde von Prinzession Euphemia befördert wird, entscheidet sich Lelouch die “Schwarzen Ritter” hierarisch zu strukturieren. Um der Gruppe seine Unersetzlichkeit zu beweisen, beschließt er mit der Attackierung der britannischen Basis Shikine einen militärischen Geniestrich zu unternehmen. Die Operation verläuft ohne Probleme, bis unerwartet Prinz Schneizel el Britannia eingreift. Er befiehlt Suzaku sein Leben zu opfern, um Zero zu eliminieren.

Hinweis zum Datenschutz und zur Verwendung von Cookies. Um Ihnen eine optimale Nutzererfahrung zu bieten, verwendet diese Website Cookies. Durch die Nutzung dieser Homepage stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen zum Datenschutz und darüber, wie wir Cookies verwenden, erhalten Sie hier: Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen