Frösche (Anura) haben einen kurzen Körper, ein großes Maul mit einer klebrigen Fangzunge und kräftige, lange Hinterbeine. Frösche snd daher hervorragende Springer.
Frösche benutzen Schallblasen um ihren Balzruf eindrucksvoll zu verstärken.
Frösche haben nicht ihr Leben lang einen kurzen Körper und lange Beine. Sie schlüpfen als Kaulquappe mit einem langen Schwanz, der der Fortbewegung im Wasser dient, aus Eiern. Im Laufe der Zeit wachsen der Kaulquappe Beine. Sobald die Beine kräftig und voll entwickelt sind, beginnt sich der Schwanz zurückzubilden. Ein erwachsener Frosch hat seit seiner Geburt viele Veränderungen durchlaufen, unter anderem auch sein Sehvermögen betreffend. Ein Frosch hat eine ausgeprägte Tiefenwahrnehmung. Frösche können ihre Beute mit ihrer langen, klebrigen Zunge oder mit ihren klebrigen Schwimmfüßen fangen. Frösche ernähren sich bevorzugt von Insekten und kleinen Würmern. Tiere, die gern Frösche fressen, wie beispielsweise Vögel und Schlangen, werden manchmal von ihrer Beute vergiftet. Einige Froscharten sondern giftige Stoffe unter der Haut ab, um Angreifer abzuwehren.
Schutzstatus: DomestiziertVerbreitungsgebiet: WeltweitGeschlecht: Mädchen und Jungen
Tierart: Frosch
Zielgruppe: Kindergarten

Hinweis zum Datenschutz und zur Verwendung von Cookies. Um Ihnen eine optimale Nutzererfahrung zu bieten, verwendet diese Website Cookies. Durch die Nutzung dieser Homepage stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen zum Datenschutz und darüber, wie wir Cookies verwenden, erhalten Sie hier: Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen