Afrikanische Elefantenbabys wachsen 20 bis 22 Monate im Leib ihrer Mutter heran, bevor sie das Licht der Welt erblicken. Elefantenkühe haben damit die längste Tragzeit aller Säugetiere.
Elefanten werden gerne als Dickhäuter bezeichnet. Ihre Haut ist jedoch so empfindlich, dass sie sogar Sonnenbrand bekommen können. Deshalb bewerfen sich Elefanten häufig mit mehreren Schichten Schlamm. Gegen die sengende Hitze wirkt dieser außerdem wie eine angenehme ‘Kühlpackung’. Mit ihren großen Ohren können Elefanten zwar nicht besser hören als andere Tiere, aber sie helfen ihnen, mit der afrikanischen Hitze zurechtzukommen. Wenn sie mit ihren Ohren fächeln, kühlt sich das Blut darin ab und sorgt für Erfrischung.
Wissenschaftlicher Name: Loxodonta africana
Lebensraum: Afrika
Eine Elefantenherde besteht oft aus zehn bis zwölf Tieren und wird von einer erfahrGrösse (H x B x T) cm: 9,1×14,6×8,3

Hinweis zum Datenschutz und zur Verwendung von Cookies. Um Ihnen eine optimale Nutzererfahrung zu bieten, verwendet diese Website Cookies. Durch die Nutzung dieser Homepage stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen zum Datenschutz und darüber, wie wir Cookies verwenden, erhalten Sie hier: Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen